Wildkräuter Kochkurs im Juni

Wildkräuter Kochkurs im Juni

Wir sind umgeben von einem unermesslichen Reichtum! Häufig allerdings ganz ohne ihn zu bemerken…
Wir möchten euch einen Impuls geben, die Kostbarkeiten am Wegesrand mehr in Augenschein zu nehmen.

Die Pflanzen gedeihen nämlich prächtig zu dieser Zeit und zwar nicht nur die Kulturpflanzen in den Gärten, sondern auch die Wildpflanzen in Wald und Wiese. Letztere haben häufig sogar noch viel mehr Vitamine und Mineralstoffe als ihre gezüchteten Nachfahren.

Wir haben euch hier einige Rezepte mit essbaren Wildpflanzen zusammengestellt.
Zuvor aber noch der Hinweis: Bitte sammelt nur, was ihr sicher bestimmen könnt!
Falls ihr dazu lernen wollt, gibt es beispielsweise beim NaurErlebnisZentrum in Hauenstein das Angebot für Wildkräuter-Spaziergänge. Mittlerweile sogar wieder richtig gemeinsam am Wald, perfekt für einen schönen Abschalt-Tag. Selina bereitet auch super schmackhaftes, gesundes Essen zu und der Empfang dort ist wunderbar herzlich. https://www.naturerlebniszentrum.com/ Klare Empfehlung! 🙂

„Wildkräuter Kochkurs im Juni“ weiterlesen

Freie Software als Zoomalternative – Unser Tipp im Mai

Freie Software als Zoomalternative – Unser Tipp im Mai

english version below

Unabhängigkeit im neuen Unialltag

Wir haben uns gefragt, was die Digitalisierung des Semesters eigentlich mit Nachhaltigkeit zu tun hat. Und wir stellen fest: jede Menge, vor allem mit sozialer Nachhaltigkeit!

Freie Software

Ohne den digitalen Raum kann kein Studium stattfinden. Individuelle Freiheit in diesem Raum kannst du dir durch „Freie Software erobern.
Zoom, Google Hangouts, und Docs sind vielleicht praktisch, aber bei weitem nicht alles, was auf den ersten Blick gut aussieht, ist es auch – sprecht daher mit euren Dozent*innen und Kolleg*innen darüber, wie digitale Lehre unter Perspektive digitaler Freiheit gestaltet werden sollte – das sind, auch wenn es zunächst den Anschein hat, keine technischen Diskurse, sondern vor allem soziale!

„Freie Software als Zoomalternative – Unser Tipp im Mai“ weiterlesen

Freie Zeit als Chance – Unser Tipp im April

Freie Zeit als Chance – Unser Tipp im April

Die Sonne strahlt und die Vögel zwitschern, doch leider können wir die schönen Tage nicht mit unseren Freund*innen teilen. Um die Corona Krise gemeinsam durchzustehen, hat die Umweltgruppe in diesem Monat gleich mehrere Tipps für euch zusammengestellt. Von der lokalen Solidarität, über DIY Seife bis zur ökonomischen Resilienz, lest selbst…

„Freie Zeit als Chance – Unser Tipp im April“ weiterlesen

Ingwer vermehren – Unser Tipp im März

Ingwer vermehren – Unser Tipp im März

Ingwer hat viele gute und gesundheitsfördernde Eigenschaften und ist gerade deshalb beim Kochen und auch als Hausmittel gegen Erkältungen sehr beliebt. Da er eine tropische Pflanze ist, müssen die Wurzeln jedoch von weit her zu uns importiert werden müssen.

Glücklicherweise lässt sich Ingwer aber auch hier in Deutschland ganz einfach als Topfpflanze selber ziehen und im Sommer, wenn es warm genug ist, kann man ihn sogar in den Garten auspflanzen. Dabei ist Ingwer eine ziemlich pflegeleichte Pflanze, die nur nährstoffreiche Erde braucht und es relativ warm und feucht mag.

„Ingwer vermehren – Unser Tipp im März“ weiterlesen

Papierblumen statt Flugrosen – Unser Tipp im Februar

Papierblumen statt Flugrosen – Unser Tipp im Februar

Es sind schöne, zarte, farbenfrohe Gebilde, die uns an die Schönheiten der Natur erinnern und lieben Menschen eine Freude machen. Nicht nur zum Valentinstag sind Blumen und insbesondere Rosen ein beliebtes Geschenk, um dem oder der Liebsten seine Gefühle zu zeigen. Auch an anderen grauen Wintertagen können sie uns erfreuen und Erinnerungen an den Frühling oder Sommer in unsere Wohnungen bringen.

Dabei besteht die Freude aber meist nur beim Konsumenten am Ende der ganzen Produktionskette, denn auch der Anbau und die Vermarktung von Schnittblumen ist mittlerweile zu einem riesigen globalen Geschäftsfeld geworden, mit negativen Auswirkungen auf Menschen und Umwelt.

„Papierblumen statt Flugrosen – Unser Tipp im Februar“ weiterlesen

Richtig Heizen – Unser Tipp im Januar

Richtig Heizen – Unser Tipp im Januar

Mit dem neuen Jahr ist die kälteste Zeit des Jahres angebrochen, in der wir uns in die Gemütlichkeit unserer Wohnungen zurückziehen. Für eine angenehm warme Wohnung ist die Heizung unerlässlich. Dabei fallen ca. 70 Prozent des Energieverbrauchs im Haushalt durch das Heizen an, und somit auch der größte Teil der häuslichen CO2 Emissionen. Durch richtiges, angemessenes Heizen lässt sich somit im Wohnbereich relativ leicht jede Menge CO2, Energie und auch Geld sparen. Deshalb haben wir Euch hier die wichtigsten Tipps zum richtigen Heizen zusammengestellt.

„Richtig Heizen – Unser Tipp im Januar“ weiterlesen

Zu Weihnachten Gutes schenken – Unser Tipp im Dezember

Zu Weihnachten Gutes schenken – Unser Tipp im Dezember

dez

Weihnachten und die Adventszeit stehen vor der Tür und damit nicht nur ein besinnliches Fest der Freude, sondern auch ein großes gegenseitiges Beschenken und somit auch der Konsum vieler Produkte und der Verbrauch vieler Ressourcen. Um das Weihnachtsfest und die Adventszeit auch bei euch etwas nachhaltiger und umweltfreundlicher werden kann, haben wir dir hier ein paar Tipps zusammengestellt.

„Zu Weihnachten Gutes schenken – Unser Tipp im Dezember“ weiterlesen

Pilze sammeln – Unser Tipp im Oktober

Pilze sammeln – Unser Tipp im Oktober

Im Monat Oktober beginnt der Herbst wieder so richtig. Wenn in den letzten Tagen und Wochen ausreichend Regen gefallen ist, zeigen sich in Wald, Parks und Gärten oft Pilze. Große und kleine, bunte und unscheinbare, giftige und essbare. Wer soll da noch durchblicken? Zunächst muss man sagen, durch bestimmte Merkmale kann der Bestimmer/ die Bestimmerin des Pilzes erkennen, ob er/ sie einen giftigen oder einen essbaren Pilz vor sich hat.

„Pilze sammeln – Unser Tipp im Oktober“ weiterlesen

Müllvermeidung – Unser Tipp im September

Müllvermeidung – Unser Tipp im September

Wusstest du, dass der durchschnittliche Deutsche jede Woche 8,7 Kilo Müll pro Kopf verursacht? Im September möchten wir euch eine besondere Herausforderung stellen: Die Nachhaltigkeits-Challenge in diesem Monat ist Müllvermeidung!

Viele gute Gründe für die Reduktion von Plastik im Alltag findet ihr auf den Seiten der Deutschen Umwelthilfe.

Um Plastikmüll im Alltag zu vermeiden reichen oft einfache Veränderungen im Konsumverhalten aus, um einen großen Unterschied zu machen. Deshalb möchten wir hier einige Tipps mit euch teilen.

„Müllvermeidung – Unser Tipp im September“ weiterlesen

Nagellack neu verwenden – Unser Tipp im August

Nagellack neu verwenden – Unser Tipp im August

Wer kennt es nicht: Die über Jahre angehäuften Nagellackfläschen stapeln sich in einer dunklen Schublade und erblicken selten das Tageslicht. Wenn die Nägel dann doch mal Farbe abbekommen, ist es meist dieselbe Lieblingsfarbe, während die anderen nutzlos verstauben.

Dabei kann alter Nagellack ganz einfach einem schönen neuen Nutzen dienen! Als dekorative Ausbesserung für die Lackschäden an Möbeln oder Elektrogeräten ist er außerordentlich widerstandsfähig. Für besonders schöne Gestaltung kannst du die Technik Marmorieren ausprobieren. Nur mit altem Lack und Wasser kannst du so mit wenig Aufwand kleine Gegenstände in neuem Glanz erstrahlen lassen.

Ganz nebenbei sparst du Ressourcen indem du verwendest, was ohnehin da ist!

„Nagellack neu verwenden – Unser Tipp im August“ weiterlesen