Müllvermeidung – Unser Tipp im September

Müllvermeidung – Unser Tipp im September

Wusstest du, dass der durchschnittliche Deutsche jede Woche 8,7 Kilo Müll pro Kopf verursacht? Im September möchten wir euch eine besondere Herausforderung stellen: Die Nachhaltigkeits-Challenge in diesem Monat ist Müllvermeidung!

Viele gute Gründe für die Reduktion von Plastik im Alltag findet ihr auf den Seiten der Deutschen Umwelthilfe.

Um Plastikmüll im Alltag zu vermeiden reichen oft einfache Veränderungen im Konsumverhalten aus, um einen großen Unterschied zu machen. Deshalb möchten wir hier einige Tipps mit euch teilen.

„Müllvermeidung – Unser Tipp im September“ weiterlesen

Nagellack neu verwenden – Unser Tipp im August

Nagellack neu verwenden – Unser Tipp im August

Wer kennt es nicht: Die über Jahre angehäuften Nagellackfläschen stapeln sich in einer dunklen Schublade und erblicken selten das Tageslicht. Wenn die Nägel dann doch mal Farbe abbekommen, ist es meist dieselbe Lieblingsfarbe, während die anderen nutzlos verstauben.

Dabei kann alter Nagellack ganz einfach einem schönen neuen Nutzen dienen! Als dekorative Ausbesserung für die Lackschäden an Möbeln oder Elektrogeräten ist er außerordentlich widerstandsfähig. Für besonders schöne Gestaltung kannst du die Technik Marmorieren ausprobieren. Nur mit altem Lack und Wasser kannst du so mit wenig Aufwand kleine Gegenstände in neuem Glanz erstrahlen lassen.

Ganz nebenbei sparst du Ressourcen indem du verwendest, was ohnehin da ist!

„Nagellack neu verwenden – Unser Tipp im August“ weiterlesen

Naturkosmetik von der Wiese – Unser Tipp im Mai

Gänseblümchen (1)

In Gärten und auf Wiesen blühen jetzt die Gänseblümchen, die ihrem zweiten Namen Tausendschönchen alle Ehre machen mit ihren unzähligen sonnenliebenden Blüten. Verschiedene Farbtöne von pink bis weiß erfreuen über den ganzen Sommer hinweg das Auge. Das Gänseblümchen hat aber noch weit mehr zu bieten.

„Naturkosmetik von der Wiese – Unser Tipp im Mai“ weiterlesen

Naturkosmetik selber machen – Unser Workshop

Naturkosmetik selber machen – Unser Workshop

So wie jedes Jahr kurz vor Weihnachten gab es ihn auch dieses Mal wieder; unseren Naturkosmetik-Workshop! Ihr konntet auf Facebook über die Produkte abstimmen und habt euch für Lippenbalsam, Mascara und Deo entschieden.

Mit 25 Teilnehmern stellten wir fleißig unsere Naturkosmetik her und das mit vollem Erfolg! Nach ca. 1,5 Stunden durfte jeder sein ganz persönliches Mascara Röhrchen, zwei Lippenbalsam Tiegel und eine Flasche selbstgemachtes Deo in den Händen halten.

Es hat uns mal wieder sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf den nächsten Naturkosmetik-Workshop mit euch! 🙂

DSC_0141

Einfüllen von Mascara – keine leichte Aufgabe. Foto: Umweltgruppe

Naturkosmetik selber machen – So war unser Workshop

Naturkosmetik selber machen – So war unser Workshop

Am 26.6. gab es die Premiere unseres alljährlichen Naturkosmetik-Workshops im Sommersemester. Nach und nach trudelten gegen 19 Uhr unsere 20 Teilnehmer im Konferenzraum ein und dann konnte es auch schon los gehen.

In drei Gruppen wurden Bodyspray oder Deo hergestellt, feste Bodylotion gekocht und schöne, wiederverwendbare Kosmetiktücher genäht. Zu den Kosmetiktüchern stellten wir außerdem eine Abschminklösung aus Wasser, Kokosöl und Tensid her.

Unsere selbstgemachte Naturkosmetik ist natürlich frei von jeglichen schädlichen Inhaltsstoffen. Parfüme und künstliche Aromastoffe, Feuchthaltemittel oder Weichmacher für die Haut (Propylene Glycol), Mineralöle oder Parabene haben ja eigentlich auf unserer Haut oder in unserem Körper nichts verloren.

Deswegen lohnt es sich natürlich umso mehr, seine Kosmetik selber zu machen!

Alle unsere Rezepte findet ihr hier.

Handout Naturkosmetik-Workshop 2018

Im Wintersemester wird es natürlich wieder einen Workshop geben 🙂

Eure Umweltgruppe

WhatsApp Image 2018-06-26 at 20.40.43
Unser diesjähriger Naturkosmetik-Workshop. Foto: Umweltgruppe

 

Naturkosmetik selber machen — Workshop

Naturkosmetik selber machen — Workshop

Kosmetikprodukte sind ein Teil unseres Lebens geworden. Bis zu 30 verschiedene Produkte hat die durchschnittsdeutsche Frau für Ihren alltäglichen Gebrauch zur Verfügung, bis zu 15 verschiedene Produkte finden sich im Badezimmerschrank des durchschnittsdeutschen Mannes. Dazu zählen nicht nur Shampoo, Duschgel, Zahnpasta, Deodorant und Seife, auch Make-Up, Kajal oder Lippenstift sind kaum aus den meisten Handtaschen wegzudenken. „Naturkosmetik selber machen — Workshop“ weiterlesen