Eine Woche lang konntet ihr in der Campus-Mensa in Landau angeben, bei welchem Produkt euch die Herkunft am meisten interessiert und wir haben zugesichert, unser Bestes zu tun, diese für euch zu recherchieren.

Da sind sie, die Ergebnisse der Umfrage! Kurz und knapp gesagt: Die Eier haben haushoch gewonnen. 273 von euch haben angegeben, dass ihr mehr hierzu erfahren wollt. Bei 606 gültig ausgefüllten Fragebögen sind das 45 Prozent, also fast jeder zweite. An zweiter Stelle kommen Hähnchenfleisch mit 223 Stimmen (37 Prozent) und an dritter Stelle Schweinefleisch mit 161 Stimmen (27 Prozent).

Hier die Ergebnisse im Detail.

Ergebnisse Produkt

Es wurden im Jahr 2017 übrigens 5940 gekochte und geschälte Eier sowie 345 kg Vollei in der Mensa verkauft. Etliche weitere Produkte haben Eier als relevanten Bestandteil

Die nächsten Schritte

Als nächstes werden wir von der Umweltgruppe uns mit dem Studierendenwerk Vorderpfalz zusammensetzen und die entsprechende Lieferkette zurückverfolgen. Anschließend haben wir vor, die einzelnen Stationen zu besuchen und euch auf diesem Blog und auf Facebook davon zu berichten.

Wenn du Interesse daran hast, uns zu begleiten, melde dich gerne bei uns unter umweltgruppe@uni-landau.de.

Details zur Umfrage

Der Hintergrund dieser Umfrage ist, dass wir – nach unserem ersten, sehr erfolgreichen MeetYourFarmer-Projekt, in dem wir die Herkunft der Äpfel und Erdbeeren in der Mensa beleuchtet haben – euch einfach mal direkt fragen wollten, welches Lebensmittel inkl. Herstellung euch am meisten interessiert. Hierfür haben wir in der Zeit vom 24.-30.01.2018 Fragebögen in der Campusmensa in Landau ausgelegt. Florian Pauli und Miriam Köppel von der Umweltgruppe haben die 606 Fragebögen ausgewertet. Die Differenz der Angaben zur Gesamtsumme sind keine Angaben bei der jeweiligen Frage.

Neben den relevanten Lebensmitteln haben wir die Gäste der Mensa noch nach ihrem Geschlecht gefragt, ob sie studieren oder an der Uni angestellt sind und wie sie sich überwiegend ernähren. Diese Ergebnisse wollen wir euch natürlich auch nicht vorenthalten.

Ergebnisse GeschlechtNur die Hälfte der Mensagäste isst Fleisch

Von den teilnehmenden Personen waren 36 Prozent männlich, was etwas über dem für Landau üblichen Geschlechterverhältnis (ca. 30 Prozent männlich) liegt. Ob mehr Männer die Mensa besuchen und so an der Umfrage teilnehmen konnten oder sie sich selbst eher mit der Herkunft von Lebensmitteln konfrontieren wollen, lässt sich leider nicht sagen.

Jeder siebte Fragebogen wurde übrigens von einem Mitarbeiter oder einer Mitarbeiterin der Universität ausgefüllt. Wir freuen uns natürlich sehr, mit diesem Thema nicht nur Studierende sondern auch Angestellte der Uni zu erreichen. Die Zahlen decken sich mit den Verkäufen des Studierendenwerks. Rund 12 Prozent der Mensagäste sind nicht Studierende.

Besonders Vegetarierinnen und Vegetarier interessieren sich für Eier

Was die Ernährungsweise angeht zeigt sich ein deutlicher Unterschied zur deutschen Bevölkerung. Im Jahr 2017 haben sich in Deutschland laut Dalia 5 Prozent vegetarisch und 1 Prozent vegan ernährt. In unserer Stichprobe ist der Anteil in etwa achtmal so groß. Die Angabe von 51 Prozent der Teilnehmenden, keine Einschränkungen beim Essen zu haben, entspricht auch der Statistik der Studierendenwerkes, welches 48 Prozent der Gerichte an der Fleischtheke verkauf. Interessant ist, dass der Anteil der Omnivoren unter den Universitätsangestellten mit 46 Prozent kleiner ist als unter den Studierenden mit 54 Prozent.

Ergebnisse Gruppe

Bemerkenswert ist, dass unser Spitzenreiter Eier nur von 38 Prozent der Allesesser gewählt wurde, jedoch von 60 Prozent der sich vegetarisch Ernährenden und wiederum von 35 Prozent der Veganerinnen und Veganern. Unter den Personen, die keine Einschränkung bei ihrer Ernährung haben hat übrigens das Hähnchen mit 43 Prozent das meiste Interesse geweckt (vegetarische Ernährung 25 Prozent, vegane Ernährung 27 Prozent).

Die 37 Veganerinnen und Veganern in der Befragung waren am meisten an Eiern (wie erwähnt) gefolgt von Hähnchen- und Schweinefleisch (je 27 Prozent) interessiert.

Ergebnisse überwiegende Ernährungsweise

Mit Ausnahme derer, die sich rein pflanzlich ernähren, scheinen insbesondere diejenigen Produkte relevant zu sein, die man selbst auch isst.

Wir freuen uns sehr über die überwältigende Beteiligung an unserer Umfrage und sind schon sehr gespannt, wie das Projekt sich weiter entwickelt.

 

Martin Schulte

Advertisements

3 Gedanken zu “MeetYourFarmer – Die Umfrageergebnisse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s